2020-09-25

Lebensmittel sind kostBAR

kostBAR-unverpackt_FairerKaffee.pngWir sind Genießer und lieben den Kaffee am Morgen, den Kakao im Müsli, Nüsse für unterwegs oder zum Knabbern auf dem Sofa. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit geworden, zu hinterfragen, woher die guten Lebensmittel kommen. Unter welchen Bedingungen wurden die Kaffeebohnen für meinen Kaffee gepflückt oder die Kakaobohnen für meine Schokolade? Wer hat die Cashewkerne mühsam geerntet und geknackt? Fair gehandelte Waren sind für uns eine Selbstverständlichkeit geworden und so kaufen wir auch für die kostBAR die Lebensmittel und Drogerieartikel aus fairem Handel ein. Sie bedeuten bessere soziale Bedingungen im Anbau und die Verbesserung der Lebensbedingungen in den Anbauregionen. Fairer Handel bedeutet Gerechtigkeit, Respekt der Menschenrechte, Bildung für Kinder statt Kinderarbeit. Fairer Handel ist eines der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs „Sustainability Development Goals“), die 2016 in Kraft getreten sind. Am 10. September 2020 ist die Faire Woche 2020 gestartet und heute endet sie. Es gab viele tolle Angebote in den Fairtrade Towns, online und offline. Aber was ist denn eigentlich in den letzten 4 Jahren passiert? Warum ist nicht schon jede Stadt Fairtrade Town? Warum wird nicht schon in allen öffentlichen Institutionen fair gehandelter Kaffee und Tee getrunken? Warum gab es in meiner Stadt keine Aktion zur fairen Woche? Ich habe bereits einen Bürgerantrag zum amtierenden Bürgermeister und zur zukünftigen Bürgermeisterin geschickt. Vielleicht etwas ungünstiger Zeitpunkt aufgrund der Übergangszeit nach den Kommunalwahlen, aber wenn es um die Erreichung der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung geht, kann es jawohl keinen ungünstigen Zeitpunkt geben. Vielleicht kommt das Thema ja mit auf die Agenda der nächsten Ratssitzung.
Es ist eine Aufgabe für uns alle, die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Du bist verantwortlich für deinen Konsum. Du kannst dem Ziel ein Stück näherkommen, indem du jetzt anfängst, fair gehandelte Produkte zu kaufen, von der Schokolade, über den Kaffee und den Tee bis hin zu Drogerieartikeln und Textilien. 
Wir zeigen dir gerne unsere fair gehandelten Produkte in der kostBAR-unverpackt. Sprich uns gerne an!

sabrinadankelmann - 22:19:21 @ Rund um Nachhaltigkeit | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.




 
E-Mail
Instagram